Mit großem persönlichen Engagement mache ich mir derzeit Gedanken zur Erarbeitung eines Mahnmals für Bamberg gegen das Vergessen der nationalsozialistischen Herrschaft und seiner Gräuel. Mir ist auch wichtig auf die Bedeutung von Zivilcourage damals wie heute hinzuweisen.

Zur Ausführung kommt ein Denkmal, das den regionalen Widerstands der Stadt aufzeigt. Die Portrait- büsten dreier Männer, „Claus Schenk Graf v. Stauffenberg, Willy Aron und Hans Wölfel,“ sollen ab dem Herbst 2010 an repräsentativer Stelle in der Stadt aufgestellt und der Öffentlichkeit übergeben werden.

Antworten